Das eigene Selbstwertgefühl steigern, ändere Dein Mindset

Jeder der einmal im Vertrieb oder Verkauf tätig war kennt es: wie kann ich mich selbst und andere Menschen motivieren? Wie kann ich erfolgreich verkaufen und meine Kunden überzeugen und dabei authentisch wirken?

Authentizität beginnt bei einem selbst und dem eigenen Selbstwertgefühl. Wenn ich mich selbst nicht toll finden gelingt es mir auch nicht andere Menschen von mir zu überzeugen.

Der Grundstein für einen erfolgreichen Verkauf und dem Begeistern anderen Menschen liegt in der Selbstreflektion. Was kann ich? Warum bin ich Einzigartig? Warum finde ich mich toll.
Vielen Menschen gelingt eine solche Selbstreflektion nicht. Sie tragen sich mit Ängsten, Zweifeln und dem unterschwelligen Gefühl nicht so viel wert zu sein wie der erfolgreiche Kollege oder Nachbar.

Dabei ist es möglich sein eigenes Mindset zu ändern. Sie müssen sich nicht wertlos fühlen

Motivationstrainer Chris Ley sagt dazu:

“Es gibt eine Phase im Leben eines Menschen, da kommt er um das Gefühl der Minderwertigkeit nicht herum. Nämlich, wenn er ein Kind ist und ihm die Privilegien eines Erwachsenen verwehrt bleiben. Daran können auch die liebevollsten und kompetentesten Eltern nichts ändern. Kinder dürfen nun einmal nicht immer das machen, was sie wollen. Sie dürfen keine Kaufentscheidungen treffen, nicht die eigene Ernährung bestimmen und auch nicht Auto fahren. Das Kind merkt, dass es in der Hierarchie weit unten steht und macht sich dann auf den Weg nach oben, in die Selbstverantwortung – wenn alles gut läuft.”

Oft profitieren andere Menschen von der Unsicherheit ihrer Person. Andere Menschen klettern an Ihnen vorbei die Karriere-Leiter hoch, erhalten bessere Posten und Sie fragen sich, warum sie übergangen wurden.

Heute gewinnen leider nicht die qualifiziertesteten Menschen, sondern die die sich am besten verkaufen können. Dies bekommen Sie nur mit einem positiven Selbstwertgefühl und einem starken Mindset hin.

Motivationstrainer Chris Ley sagt dazu:

“Verantwortung übernehmen setzt unter Druck. Sobald wir sie einmal tragen, bleibt uns nichts anderes mehr übrig, als unser Potenzial zu entfalten. Wir müssen unsere Komfort-Zone verlassen, da uns bewusst ist, dass wir in der Pflicht stehen, richtig zu handeln. Wer Verantwortung trägt, hört auf, die Schuld bei anderen zu suchen. Er hört auf, Kind zu sein und wird zu einem Erwachsenen, auf den sich andere Menschen verlassen können. Irgendwie beängstigend…

Doch das Großartige an Verantwortung ist, dass sie unserem Leben einen Sinn gibt. Wir gehen nicht mehr arbeiten, um Geld zu verdienen, sondern um unsere Familie zu ernähren. Wer Verantwortung besitzt, der besitzt auch Macht und kann somit in der Welt wirksam sein. Er kann Probleme lösen und sein Leben optimieren. Wer Verantwortung übernimmt, wird zu einer Bereicherung für seine Mitmenschen.”