Kundenanfrage zur Webshoperstellung

119,00 zzgl. MwSt.

Menge:

  Frage stellen & Angebot anfordern

Beschreibung

Kunde wurde am 18.08.2019 besucht und eine genaue Bedarfsermittlung durchgeführt. Weiterhin liegt eine schriftliche Einwilligungserklärung zur Weitergabe und Verarbeitung der Daten vor. Nach dem Kauf, können Sie die Einwilligung und die Daten des Kunden downloaden.

Information zum Anfragesteller Gesprächsbereitschaft
Ja – kurzfristiger Beratungstermin erwünscht

Die Anfrage des Kaufinteressenten im Überblick
Produkt: Webshop

Was soll gemacht werden?
Webshop erstellen

Wie viele Produkte möchten Sie in Ihrem Webshop anbieten?
Unter 100, 10

Möchten Sie den Webshop selbst verwalten und aktualisieren?
Ja – Ich möchte den Webshop selbst verwalten

Soll Ihr Webshop in verschiedenen Sprachen abrufbar sein?
Ja – Neben Deutsch auch folgende Sprache(n): Englisch, Französisch

Haben Sie bereits eine Domain oder einen Server für Ihren Webshop?
Ja – Domain und Server bereits vorhanden

Liefern Sie Inhalte für Ihren Webshop selbst? (Mehrfachauswahl möglich)
Ja – Artikelbilder, Ja -Artikelbeschreibungen

Welche Aussage trifft am ehesten auf Ihr Unternehmen zu?
Geplante Gründung in unbestimmter Zukunft, Angang Oktober 2019

Bis wann sollen die Arbeiten an Ihrem Webshop abgeschlossen sein?
So schnell wie möglich

Haben Sie sich bereits Gedanken zu Struktur und Design gemacht?

Ansatzweise

Können die Webdesigner bei der Erstellung Ihres Webshops auch auf Designvorschläge aus deren eigenen Portfolios zurückgreifen, wenn Ihnen diese gefallen?
Ja

Wünschen Sie die Anbindung eines Warenwirtschaftssystems an Ihren Webshop?
Nein

Welche Bezahlsysteme sollen im Webshop angeboten werden?
PayPal, Vorkasse/Überweisung

Im Gespräch mit unserem Mitarbeiter ergaben sich folgende Informationen:
Das Unternehmen aus der Lebensmittel-Branche (Agan Öl) wünscht die Erstellung eines Webshops mit ca. 10 Artikeln. Der Shop soll neben Deutsch noch in Englisch und Französisch erreichbar sein. Ein Domain- und Hostingpaket ist bereits vorhanden.

0 von 5
Dircksenstr. 47, Berlin, Deutschland - 10178
leads@xoloxx.org
+498009656999
Keine Angebote mehr für dieses Produkt

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich, Kundeninformationen
Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen Einzelunternehmen ( Gewerbetreibender ) und Verbrauchern, die über unseren Shop Waren kaufen. Die Vertragssprache ist Deutsch.

2. Vertragsschluss
(1) Die Angebote im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an Sie dar, Waren zu kaufen.
(2) Sie können ein oder mehrere Produkte in den Warenkorb legen. Im Laufe des Bestellprozesses geben Sie Ihre Daten und Wünsche bzgl. Zahlungsart, Liefermodalitäten etc. ein. Erst mit dem Anklicken des Bestellbuttons geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags ab.
(3) Mit der unverzüglich per E-Mail versandten Zugangsbestätigung wird gleichzeitig auch die Annahme des Angebots erklärt und der Kaufvertrag damit abgeschlossen.

3. Kundeninformation: Speicherung des Vertragstextes
Ihre Bestellung mit Einzelheiten zum geschlossenen Vertrag (z.B. Art des Produkts, Preis etc.) wird von uns gespeichert. Die AGB schicken wir Ihnen zu, Sie können die AGB aber auch nach Vertragsschluss jederzeit über unsere Webseite aufrufen. Als registrierter Kunde können Sie auf Ihre vergangenen Bestellungen über den Kunden LogIn-Bereich (Mein Konto) zugreifen.

4. Kundeninformation: Korrekturhinweis
Sie können Ihre Eingaben vor Abgabe der Bestellung jederzeit mit der Löschtaste berichtigen. Wir informieren Sie auf dem Weg durch den Bestellprozess über weitere Korrekturmöglichkeiten. Den Bestellprozess können Sie auch jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters komplett beenden.

5. Gesetzliche Mängelhaftungsrechte
Für unsere Waren bestehen gesetzliche Mängelhaftungsrechte.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Allgemeine Anfragen

Bisher gibt es keine Anfragen.